Häufigkeit der Atemwegserkrankungen beim Pferd

Mehr als 10 % der Pferde haben sogar chronische Krankheiten der Atmungsorgane, am häufigsten eine chronische Bronchitis (COB). Diese gehören zu den Hauptursachen für Nutzungsausfall und Tötung aus Tierschutzgründen.

Die traurige Bilanz ist aber kein unabänderliches Schicksal. Durch rechtzeitiges Erkennen, umgehende tierärztliche Behandlung und konsequente Unterstützungsmaßnahmen des
Pferdehalters sind viele Erkrankungen der Atemwege heilbar. Zumindest werden die Symptome so weit gelindert, dass die Pferde reitbar bleiben und ein tiergerechtes Leben führen können.